DE | FR | EN
 

Heritage

Bei V-ZUG hat Innovation Tradition, vom ersten Haus­halt­gerät aus den Anfangs­jahren des letzten Jahr­hunderts bis zu den High-Tech-Produkten unserer Zeit. Auch die nachhaltige Entwicklung des Pro­duk­tions­standorts ist Teil dieser Tradition.

Der jetzige Schritt ist der Höhepunkt einer nachhaltigen Entwicklung des Produktionsstandorts. Schon 1988 setzte V-ZUG mit dem Bau des Zugorama an der Baarerstrasse ein markantes Zeichen für den Werkplatz Zug. 2011 folgte die Errichtung des topmodernen Hochregallagers und dieses Jahr der Erweiterungsbau entlang der Oberallmendstrasse, welcher die betrieblichen Logistik- und Produktionsprozesse zusam­men­fasst und opti­miert. Diese funktionale Bereinigung des Areals schafft ideale Voraussetzungen für die Verwirklichung einer Vision von städtebaulicher und volkswirtschaftlicher Bedeutung: Durch zeitgemässe durchmischte Nutzung integriert sich das Firmen­areal ins urbane Gefüge und wird zum Nukleus eines Technologie- und Innovations­centers im Herzen der Schweiz.

Dieser kontinuierlichen Entwicklung liegt die unumstössliche Überzeugung zugrunde, dass ein breites Angebot attraktiver Arbeitsplätze inmitten eines urbanen Lebensraums öko­lo­gisch, ökonomisch und gesell­schaft­lich sinnvoll ist.